Geradverzahnter Primärantrieb Sachs 506 (3B/3BY/4AKF)

249,00 299,00 

Auswahl zurücksetzen

Artikelnummer: n. v. Kategorien: , ,

Beschreibung

Geradverzahnter Primärantrieb für alle Sachs 506 Motoren (3B/3BY/4AKF) Neben 120g weniger Masse im Vergleich zur original Schrägverzahntem Antrieb liegt der wesentliche Vorteil einer geradverzahnung darin das keine Axialkräfte mehr auf die Kurbelwellenlager wirken und man im Korb endlich Platz für 5 „vollwertige“ Kupplungslamellen hat und man somit wie original mit 3 Federn auskommt, die linke Hand wird es einem danken. Außerdem hat man durch die Geradverzahnung weniger Reibung was ebenfalls dazu führt das mehr Leistung am Hinterrad ankommt, nach ersten Messungen auf dem Prüfstand reduziert sich der Schlupf damit von 12 % auf unter 10% was bei einem 10 PS starken Motor schon 0,2 PS am Hinterrad ausmachen würde, Diagramme dazu folgen.

Übersetzung ist 17:74, sprich 1 Zahn kürzer als Original.

Hier nochmal alle Vorteile:

– 120g weniger Masse

– Platz für 5 Reibscheiben

– Nadellager statt Messingbuchse

– weniger Reibung

– Kupplung lässt sich leichter ziehen

– Hergestellt in Deutschland aus hochfestem Stahl (gehärtet)

– Rundlaufgenauigkeit innerhalb 2/100 mm

– original Gusskorb hat bis zu 3 mm Schlag)

– Antriebsrad auf der Kurbelwelle kann dank der Keilnut nichtmehr durchdrehen

Wenn man alle Vorteile nutzen möchte und 5 Lamellen mit 4 Reibscheiben montieren möchte dann müssen am Innenkorb die Rippen ausgefeilt werden, das ist mit einer guten Feile in 20 min. erledigt (siehe Bild 4) Außerdem sollte man sich bei Motoren mit einer Leistung von über 12 PS (8Nm) mit einem 4er HM-Bohrer ein kleines Loch in die Kurbelwelle bohren damit man einen gehärteten Passtift als Verdrehsicherung für das Antriebsritzel verbauen kann.  Diese Maßnahme ist wenn überhaupt erst bei Motoren mit mehr als 70ccm notwendig, kann aber auch im Rennsport bei häufigem Last und Gangwechsel nichts schaden.

Zusätzliche Informationen

erforderliches Zübehör

Primärantrieb komplett, + 5 Kupplungslamellen, + 5 Kupplungslamellen + 1 Zwischenscheibe