Angebot!

Zahnrad 4.Gang 23 Zähne *verstärkt* für Sachs 506/4 AKF – Hercules Supra 4 GP mit 4 Gang Getriebe

45,00 

Beschreibung

Verstärktes Zahnrad vom 4. Gang mit 23 Zähnen für Sachs 506 / 4 AKF Getriebe wie er z.B in der Hercules Supra 4 GP und einigen KTM Mofas verbaut ist.

Auch geeignet zum Umrüsten des 3-Gang Getriebes auf 4-Gang oder den 2-3-4 Umbau für Mofarennen

Wenn der seltene Fall eintritt und tatsächlich nur ein einzelnes Zahnrad im Getriebe beschädigt ist reicht es aus dieses Zahnrad auszutauchen um die Funktion des Getriebes wieder herzustellen.

Wenn die Nuten der anderen Zahnräder allerdings auch nur ansatzweise so aussehen wie bei dem Zahnrad im Galeriebild müssen Diese auch getauscht werden. Erfahrungsgemäß wurde der Ziehkeil dann auch in Mitleidenschaft gezogen und muss getauscht werden. Die Ecken der Schaltnuten durfen keine Ausbrüche oder runde Ecken haben sonst bleibt auch der beste Ziehkeil nicht in der Nut und die Gänge fliegen raus ! Im letzten Bild sieht man Beispiele für stark verschlissene Originalziehkeile, auch da ist nichtsmehr zu retten und der Keil muss ersetzt werden, bestenfalls gegen einen hochwertigen von MMS .

Unsere verstärkten Gangräder für den SACHS 506 werden aus hochlegiertem NiCrMo Einsatzstahl gefertigt und verfügen über große trapezförmigen Schaltnuten was einen schnellen Gangwechsel ermöglicht und darüber hinaus die Haltbarkeit und die Funktionalität des Getriebes spürbar verbessert. Wer eine ausführliche Beschreibung bezüglich der Verbesserungen gegenüber dem Originalzahnrädern lesen möchte kann das u.A in der Beschreibung vom kompletten Zahnradsatz für 506 machen.

Mehr Infos zum Ziehkeil oder dem kompletten Renngetriebe finden sie in der entsprechenden Produktbeschreibung.

Die Zahnräder sind von den äußeren Abmaßen identisch zu den Originalen und können somit 1:1 getauscht werden. Vorraussetzung dafür ist das die Schaltwelle in einem einwandfreien Zustand ist, also weder eingelaufen ist noch Material-auftrag oder -abtrag auf der Mantelfläche aufweist. In 90% der Fälle ist die Schaltnut zwischen 1. und 2. Gang ausgefahren was dazu führt das der erste Gang nicht drin bleibt und der 2. Gang unter Belastung ebenfalls rausspringen kann.

Wer keine Lust auf Experimente hat sollte gleich zum Zahnradsatz oder zum Komplettgetriebe mit verstärkter Schaltwelle mit Rastpositionen zurückgreifen, das bietet noch viele weitere Vorteile wie sie den entsprechenden Artikelbeschreibungen entnehmen können.

Diese bekannten Schwachstellen, wie z.B hoher Verschleiß an Ziehkeil und/oder Zahnrädern was dann Probleme beim schalten zur Folge hat, gehören nach korrektem Einbau unserer Getriebeteile der Vergangenheit an.

Beim Einbau der Zahnräder ist darauf zu achten das die angefaste Seite der Zahnräder zum Kettenritzel hin zeigen und das Axialspiel auf der Schaltwelle mit 2 Fühlerlehren auf 0,15-0,3mm eingestellt wird.


Lieferumfang :

– Zahnrad Z23

Zusätzliche Informationen

Lieferumfang

mit gefedertem Ziehkeil, mit geschraubtem Ziehkeil

Das könnte dir auch gefallen …